European Symposium Series on Societal Challenges in Computational Social Science

 

2018: Bias and Discrimination, Cologne, Germany December 5th-7th, 2018

26.06.2018
  Flyer für die European Symposium Series on Societal Challenges 2018 CSSH - HumTec

Dies ist das zweite in einer Serie von drei Symposien welches sich rund um gesellschaftliche Herausforderungen im Bereich Computational Social Science dreht. Dieses Jahr wird der Fokus auf "Bias and Discrimination" liegen, eine Erweiterung des ersten Symposiums in Köln, 2018. 2017 in London "Inequality and Imbalance” im Mittelpunkt und das letzte Symposium dieser Serie wird sich “Polarization and Radicalization” und 2019 in Zürich stattfinden.

Mit diesen drei Veranstaltungen bieten wir eine Plattform eine der dringlichsten Herausforderungen der heutigen digitalen Gesellschaft zu behandeln: zu verstehen, welche Rolle digitale Technologien, das Internet und in diesen benutzte Algorithmen spielen, wenn es um die Vermittlung und Entstehung von Ungleichheit, Diskriminierung und Polarisierung geht.

Durch die Wahl von Ungleichheit als Problemstellung für die Symposium-Serie, beabsichtigen wir herauszufinden wie CSS dazu beitragen kann neue Wege und Ideen im Bereich der Messung, des Erkennens und des Kopierens von sozialen Ungleichheiten, Diskriminierung und Polarisation. Wir werden darüber diskutieren, wie Trennungen und Ungleichheiten sich in digitalen Gesellschaften ausbreiten, wie soziale Spaltungen durch Web-Daten beobachtet werden können, wie die Organisationstruktur des Internets Vorurteile und Ungleichheit generiert und dazu im Kontrast, wie Algorithmen und Computergestützte Werkzeuge dabei helfen könnten Diskriminierung und Ungleichheit zu reduzieren. Außerdem werden wir untersuchen wie Voreingenommenheit und ungleiche soziale Strukturen politische Spannungen und Polarisation, eingenommen Radikalisierung und Hass, fördern.

Für mehr Informationen besuchen Sie bitte die offizielle Website.