Technik und Individuum

 

Professorin Astrid Rosenthal-von der Pütten forscht mit der Professur Individuum und Technik an der Schnittstelle von Psychologie und Informatik mit Schwerpunkten in den Bereichen Mensch-Technik-Interaktion und Medienpsychologie. Ihr Fokus liegt auf künstlichen Intelligenten Systemen und sozialer Robotik, sowie auf Social Media und Media Neuroscience

 

In experimentellen Laborstudien und Langzeitstudien im Feld untersucht die Forschungsgruppe um Frau Professorin Rosenthal-von der Pütten zum einen Prozesse sozialer Kognition in Mensch-Technik-Interaktion und zum anderen ob und wie Nutzende diese Technologien erfolgreich in ihre Alltagswelt integrieren können sowie welche Auswirkungen dies auf Nutzende sowie deren sozialen und pflegerischen Umfeld hat. In interdisziplinären Forschungs- und Entwicklungsprojekten liegt der Fokus auf der Entwicklung und Evaluierung von künstlich intelligenten Agenten und/oder Robotern und deren Interaktionsverhalten.